Meine Arbeitsschwerpunkte

Im Leben fast jeder Schülerin und jedes Schülers gibt es Krisen. Die Gründe dafür sind vielfältig. So können Lehrer, Mitschüler, die Schulumgebung oder auch Probleme in der Familie Ursachen für Schulunlust und Leistungsabfall sein. Viele dieser Krisen lösen sich von alleine und bedürfen keiner Behandlung. Manchmal aber manifestieren sie sich, führen zu Versetzungsgefährdung und zu Disharmonien in der Familie.

Ich helfe effektiv bei der Überwindung von Lernstörungen und Schulfrust.


Meine langjährige Erfahrung an verschiedenen Schulformen und mit Kindern und Jugendlichen jeden Alters hat gezeigt, dass es Phasen in Schulkarrieren gibt, in denen verstärkt Probleme auftauchen: Der Übergang von der meist kleinen Grundschule zu den wesentlich größeren Systemen einer Oberschule, IGS/KGS oder dem Gymnasium mit vielfältigen neuen Anforderungen, Lehrern und Mitschülern löst oft Angst und Unsicherheit aus und führt zu Lernunlust.

Ich unterstütze Kinder, damit die Schule weiterhin Freude macht.


Die Pubertät stellt viele Jugendliche vor sehr spezielle Herausforderungen und Probleme. Der Umbau des Gehirns geht oft mit schwer erklärbaren Leistungsabfällen einher.

Ich biete wirksame Unterstützung beim Neuaufbau des neuronalen Netzes im Gehirn.


Der bevorstehende Abschluss der Schullaufbahn zwingt Jugendliche dazu, sich für einen beruflichen Weg oder ein Studium zu entscheiden. Die Vielfalt der Möglichkeiten und mangelnde Kenntnisse der eigenen Ziele und Ressourcen überfordern viele junge Erwachsene.

Ich biete Berufsorientierung, indem ich mit den Jugendlichen an ihren ganz individuellen Motiven, Zielen und Kompetenzen arbeite.

Zurück zum Seitenanfang